Seiten

Montag, 19. März 2012

der tag der wahrheit 17.03.2012

diesen samstag werde ich wohl nie vergessen. Ich war schon den ganzen tag irgendwie unrund und unzufrieden (was wohl auch daran lag dass ich seit ein paar tagen eine starke nagelbettinfektion hatte antibiotika nehmen musste und aus diesem grund auch nichts getrunken hatte....). Hab meinen hm unbegründet angemeckert und mich reingesteigert.....und dann kam diese frage von mir an meinen hm: warum findest du mich nicht mehr anziehend, warum läuft im bett grad gar nix mehr....wo ist dein problem???
und dann kam der flash, den ich wohl eh schon in dieser weise geahnt hatte, nämlich seine antwort:
ich hab ein problem mit deinem alkoholkonsum!!!! da war er, dieser eine satz!!! und in diesem einen moment hat es mir den boden unter den füssen weggezogen.....bummmmm....es war ausgesprochen....es stand im raum wie eine düstere finstere bedrohliche wand!
wie in einem schlechten film
tränen
verteidigungsversuche
vorwürfe
gegenargumente
eingeständnisse
meine eingebildete heile welt innerhalb von wenigen minuten eingestürzt
in schutt und asche
ich war sprichwörtlich nackt
konnte nicht mehr argumentieren
mein ego am boden
aber...
ich hab nicht mehr abgestritten
habe zugegeben
dann wieder geblockt
versucht argumente zu finden
dann wieder zugemacht
dagegengeschossen
und habe doch eine gewisse erleichterung gespürt....jetzt ist es da...greifbar...es steht im raum...unübersehbar!!!
so weh es tut, ich hab in diesem moment verstanden....so kann es nicht weitergehen
ich hab es ordentlich verbockt. Jetzt ist der moment...jetzt genau jetzt wo ich ..und nur ich selber etwas tun muss. ich will meinen schatz nicht verlieren und was noch viel wichtiger ist
ich will mich nicht verlieren!!!!! 
und hier beginnt mein neues leben
genau hier und jetzt!!!!

Kommentare:

  1. ich drücke dir sämtliche verfügbaren daumen. und lass dir unbedingt helfen! es gibt sogar tabletten, die dir jeden guster auf alkohol nehmen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe la-mamma
      danke für dein feedback (mein erstes hier im blog *freu*)
      ja ich lass mir ganz sicher helfen, wenn ich merke dass ich es alleine nicht schaffe. heute und jetzt gerade im moment bin ich voller zuversicht. irgendwie fühl ich eine kraft in mir, wie schon lang nimmer. ich will mir wieder wichtig sein und mir liegt so viel an meiner partnerschaft dass ich es mir selber beweisen will dass ICH STARK BIN und mich nicht mehr von irgendeinem gesöff beherrschen lassen will!

      danke und liebe grüsse

      Löschen
  2. es ist ein längerer weg , den du vor dir hast.....nimm die hilfe an, die dir angeboten wird....gratulation zu deiner entscheidung !
    und ganz wichtig: du machst es für dich und niemals für jemanden anderen!!
    der blog ist eine wunderbare sache und hilft, ich weiss das von mir - und glaube mir: die bewohner/innen von blogistan können gut unterstützen...
    alles gute und ohren steif halten
    ich drücke die daumen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe VC
      danke für deine lieben worte, ich weiss dass ich noch einen langen weg vor mir habe, aber wie du geschrieben hast..ICH MACH ES FÜR MICH...ich möcht mich im spiegel wieder anlächeln können. ich war ja bis jetzt immer nur stille mitleserin in euren blogs. bis jetzt hab ich euch beneidet um euren gedankenaustausch, eure gegenseitige unterstützung und virtuelle freundschaften und vielleicht kann ich ja in zukunft auch ein kleines mitglied von "blogistan" werden ;-)...derzeit hab ich den blog ja noch ned wirklich unter kontrolle aber ich kämpf mich durch..wird schon noch werden :-) danke fürs daumenhalten und ich freu mich wenn wir uns wiederlesen
      lg
      gitti

      Löschen